Donnerstag, Januar 17, 2008

Games Tower Würzburg umgezogen

Schon mehrmals erwähnte ich diesen Laden hier lobend, da will ich auch den jetzigen Umzug nicht verschweigen: Der beste Konsolen- und Computerspiele-Laden der Stadt ist jetzt in der Sanderstrasse 9. Leider wohl immer noch ohne Homepage, weshalb alle Suchenden auf meinem kleinen Blog hier einschlagen. Denen sei versichert - der Games Tower ist eine gute Adresse für Konsolen, Spiele, Controller, Memory Cards, Kabel und Zubehör aller Art. Und das neu und hauptsächlich gebraucht, letzteres sorgt häufig für Schnäppchen in diesen teuren Gefilden. Manchmal muss man schnell sein, ein gebrauchtes Guitar Hero z.B. ist ruckzuck wieder weg. Außerdem kann man auch gut seine ausgespielten Schätze verhökern oder in Zahlung geben. Der neue Laden ist größer und übersichtlicher, außerdem auch etwas zentraler. Na, dann viel Spaß!

22 Comments:

Anonymous Anonym said...

ich soll danke sagen: danke! ^^

Dienstag, Januar 22, 2008 10:40:00 AM  
Blogger Whole Lotta Pete said...

Ja, gern geschehen. Aber danke jetzt für was uns von wem???

Mittwoch, Januar 23, 2008 1:32:00 PM  
Anonymous Sylvia said...

Schön, daß die umgezogen sind.... mag sein. Aber von KUNDENFREUNDLICHKLEIT keine Spur!
Heute ist HEILIGABEND, und ich komme mit meinem Sohn, der sich dort ein Spiel kaufen wollte voll angepißt von diesem Laden zurück.
Wir warteten da seit 9.15 Uhr vor der Tür, von diesem amateurhaft rasierten Typen, der da arbeitet auch wahrgenommen. Nach und nach kamen noch weitete vermeintliche Kunden, die auch registriert wurden, und ebenfalls vor der Tür stehen gelassen wurden. Nachdem um 9.45 UPS was anlieferte, hat der Jungspunt - was wohl hoffentlich nicht der CHEF ist - tatsächlich die Tür aufgemacht. Nachdem er den Fahrer wieder rausgelassen hat, fragte ich ihn, ob das nicht bisi unfair ist, Kunden vor der Tür eine 3/4 Stunde warten zu lassen. Da hat der Typ nur doof gefrinst, und auf meine Frage, ob die wohl kein Geld verdienen wollen, geantwortet "wir haben genug Kohle".
Das ist wohl der Hammer, oder? Da mag der Laden so toll aussehen, wie er will, bei so einem Personal ziehe ich jeden Flohmarkt oder Ersteigerungsplattformen im Internet vor.
Und außerdem....... warum stellt sich denn dieser Knaller dann an HEILIGABEND in den Laden, wenn er denn soooooooooooooooo davon überzeugt ist, genug Kohle zu haben?
Ich wünsche NIEMANDEM was Schlechtes. Aber DER soll von mir aus in der Kaiserstraße mit einem Hut betteln gehen, und dann hoffe ich, daß NIEMAND diesem aroganten Typen Kohle in seine verlauste Kopfbedeckung schmeißt.
WOHL GEMERKT: Das war ein TATSACHENBERICHT, und enthält keine BELEIDIGUNGEN gegen irgend jemanden, sondern meine rechtlich NICHT VERFOLGBARE Meinung und Einstellung zu so einem bodenlos unverschämten Verhalten eines Lebewesens, was meint irgendetwas Besonderes zu sein. L Ä C H E R L I C H !!
Ich hoffe, daß ich noch weitere Blogs finde, die dieser Typ auch HOFFENTLICH liest.......... und VIELE VIELE (Noch)Kunden!!

Mittwoch, Dezember 24, 2008 10:21:00 AM  
Blogger Whole Lotta Pete said...

Hallo Sylvia,

dein Ärger ist natürlich nachvollziehbar. Scheint sich um ein Personalproblem zu handeln, offenbar waren da Aushilfen am Werk. Ich würde mich an deiner Stelle beim Chef beschweren. Leider gibt es von dem Laden keine eigene Homepage, daher bist du bei mir gelandet, da ich den Laden als Kunde empfohlen habe. Ich denke, dieses Feedback ist auch für den Chef des Ladens wichtig, damit er überhaupt registriert, dass es Probleme mit dem Personal gab. Also solltest du hingehen, anrufen oder einen Brief schreiben. Letzteres empfiehlt sich wohl am ehesten.

Samstag, Dezember 27, 2008 5:02:00 PM  
Anonymous Sylvia said...

Hi Pete.

Hätte nicht gedacht, daß ein Feedback irgendeiner Art kommt... S U P I !!
Der selbsternannte Krösus ist schon die ganze Zeit in dem Laden. Aber egal, fragt sich nur noch wie lange mit so einer geschäftsschädigenden Einstellung. Mit disem Blog habe ich erst mal einen Weg gefunden, meinem Unmut Luft zu machen, und damit ist auch wieder gut. Vielleicht habe ich ja Glück, und mein Beitrag wird von diesem Typen gelesen. Wobei ich bezweifle, daß er den Inhalt überhaupt versteht. Daß keine Website existiert finde ich auch bedauerlich, denn dann wäre ich genau an der richtigen Stelle gelandet........... wobei ich sagen muß, daß ich mich hier auch nicht gerade "unverstanden" fühle.
Vielen Dank für Deine Anteilnahme!

Sonntag, Dezember 28, 2008 12:03:00 PM  
Anonymous Anonym said...

Also ehrlich gesagt bist doch selbst schuld. Wenn du am Bahnsteig ne dreiviertelstunde vor Abfahrt des Zuges stehst, beschwerst dich doch acuh nicht, dass der Zug noch nicht da is. Läden haben Öffnungszeiten, dass ist auch gut so. Weißt du warum? Damit, solange der Laden noch zu ist all das erledigt werden kann wozu man ansonsten nicht in der Lage ist, wie umräumen oder irgendwelchen Verwaltungskram, oder eben die Post hereinlassen. An deiner Stelle würd ich hier nich so nen Affen machen sondern das nächste mal einfach auf die ÖFFNUNGSZEITEN!!!, die an der Tür hängen, schauen...

Donnerstag, Januar 08, 2009 4:52:00 PM  
Anonymous Anonym said...

So, meiner Meinung nach hast du nur einen schlechten erwischt. Ich persönlich geh dort sehr oft hin um mir was zu kaufen. Und in punkto Beratung und Kundenfreundlichkeit, würde ich sagen es ist besser wie im Media Markt. ( die sehen zwar böse aus, sind es aber nicht) mfg tingel82

Dienstag, Januar 13, 2009 12:51:00 PM  
Blogger Whole Lotta Pete said...

So wie es jetzt aussieht, kommen da 2 Dinge zusammen. Erstens hat Sylvia vermutlich die richtige Öffnungszeit verpasst, was dann wohl ihr Fehler war. Zweitens kam dann vielleicht ein etwas zu lockerer Spruch vom Personal, was sie entsprechend verärgert hat, das muss natürlich nicht sein. Ich denke, das ließe sich doch auflösen, wenn sie sich im Laden meldet oder schreibt.

Ich selbst bin mit dem Angebot und dem Service vom Games Tower nach wie vor sehr zufrieden. Vielleicht außer dem Fakt, dass es immer noch keine Homepage gibt ;-)

Mittwoch, Januar 14, 2009 2:13:00 PM  
Anonymous omdesign said...

hallo leute,
durch zufall bin ich hier gelandet und muss entsetzt sylvias xmas geschichte lesen. nun, ich bin der grafiker des besagten gamestowers und werde die geschichte morgen vor ort mal erörtern. denke pete hat recht indem er sagt, dass 2 dinge aufeinander geprallt sind: slyvias öffnungszeiten problem und die tatsache, dass jemand überhaupt an heiligabend im laden stehen muss. trotzdem ist das keine entschuldigung dem kunden gegenüber so zu begegnen. ich frag mal nach. ich kenn dort alle und denke es war keine böse absicht.

jetzt die gute nachricht...ich habe mich entschlossen dem gamestower für kleine kohle eine website zu organisieren. wenn der chef da die geschäftliche komponente erkennt und dies finanziell trägt, mach ich mich so bald es geht dran. weitere infos kann ich hier posten - wenn ihr es wollt.

cheers

Dienstag, Januar 27, 2009 1:33:00 AM  
Anonymous Marc said...

Hallo habe gerade mal Games Tower gegoogelt und fande diesen Blog hier=).Also ich bin jetzt auch schon Jahrelanger Kunde in Games Tower und muss sagen ich bin immer sehr zufrieden mit den Kundenservice.
Ich weis auch das sie um 10uhr erst aufmachen und daher weis ich garnicht warum sich diese Sylvia so aufregt, sie ist ja selten blöd wen sie sich schon um 9uhr15 vor der Ladentür stellt. Meint sie die machen extra wegen ihr eher auf?. Gruß Marc
P.S: Cool hoffe das das was wird mit der Games Tower Site dan kann jeder mal seine Meinung sagen wie er den Laden so findet und vorallem den hier heiß umstrittenen Kundenservice

Dienstag, Januar 27, 2009 7:01:00 PM  
Blogger Whole Lotta Pete said...

@omdesign: Eine gute Idee, das mit der Homepage. Es wird sich sicher lohnen. Vielleicht seh ich die Sache dann mit einem lachenden und einem weinenden Auge, da mir der kleine Beitrag über den Games Tower seit langer Zeit eine Menge Klicks beschert ;-)

Ich denke nach wie vor, dass der Laden gut aufgemacht ist und ein sehr gutes Angebot hat. Wenn es mal Beschwerden gibt, so kann man das sicherlich professionell klären. Übrigens, vielleicht ist der Games Tower ja mal an Flyerwerbung in Verbindung mit Konzerten im Immerhin interessiert. Wir machen da gern Zusammenarbeit für kleines Geld.

Mittwoch, Januar 28, 2009 11:31:00 PM  
Anonymous Sylvia said...

Hallo Marc.

Wie schon oben geschrieben, war ich auch immer sehr zufrieden mit dem Kundenservice dieser Leute. Unter anderem auch DIESES Typen!!
Umso enttäuschter...bzw. stinksauer war ich über dessen Äußerung. Ich glaube weniger, daß ich "selten blöd" bin, wenn ich mit einer gewissen Flexibilität von Angestellten in einem Laden rechne. Da die Herren nur Brotzeit machten, und sich offensichtlich über ihre wartende Kundschaft - wir waren 5, wobei ich die anderen 4 Leute nicht kannte - lustig machten. Das hat nichts damit zu tun, daß ich dachte, sie machen extra wegen mir auf, sondern sie hätten wenigstens mal fragen können, um was es geht, hätte sich vielleicht in Sekunden erledigt, und ich wäre wieder weg gewesen. DAS wäre Kundenfreundlichkeit und Service gewesen!!
Ich bin auch froh, Dich nicht zu kennen, denn ich muß mich von Dir nicht als selten blöd beleidigen lassen. Offenbar bist DU dieser Mitarbeiter, oder mit ihm gut befreundet und somit wohl der gleiche Schlag wie er.

Sonntag, Februar 01, 2009 8:40:00 AM  
Anonymous Sylvia said...

Hey Pete (zum 28.09.09)
Die Klicks freuen mich für Dich, aber man muß die Menschheit doch informieren!!
Klar ist es für so einen Laden, der eigentlich ein gutes Angebot hat, und auch guten Service bietet das SCHLIMMSTE, so ein Personal zu beschäftigen! Trotzdem oder gerade deswegen freue ich mich darüber, DEINEN Blog gefunden zu haben. Ich hoffe für den Chef, daß er sein größtes Problem mit aller Härte gelöst hat, gleichzeitig, daß es nicht der Chef persönlich war, der mich da so dreist und unkompetent verwiesen hat. Aber...... ehrlich gesagt kann ich mir....und will ich mir das gar nicht vorstellen LACH!!

Alles Gute Dir und allen anderen, die so zahlreich auf meinen Erlebnisbericht reagiert haben. Wenn ich jetzt über den einen oder anderen Beitrag eingeschnappt wäre, hätte ich nicht reagiert. Aber: ICH MELDE MICH WIEDER!!

Ciao @ll

Sylvia

Sonntag, Februar 01, 2009 8:46:00 AM  
Anonymous Sylvia said...

Hi omdesign!


Cool, daß Du Dich meiner so annimmst, und mal nachfragst! Interessiert mich brennendst, wie denn DIESE Rechtfertigung aussieht. Warst Du schon da? Was war das Ergebnis? Ich hoffe, es wurden knallharte Konsequenzen für diese unvermögende Person ausgesprochen!
Vielen Dank für Info!

Gruß
Sylvia

P.S. Zu dem Werdegang in puncto Website dieses Ladens wäre es super, wenn Du diesen hier posten würdest. DIR TOI TOI TOI dafür!!

Sonntag, Februar 01, 2009 9:16:00 AM  
Anonymous Marc said...

Hi Sylvia,

also so wie ich das sehe, denkst du schon das die dich eher reinlasen oder dir eher fragen beantworten. Ich meine du stehst bestimmt nicht eine dreiviertel stunde vor dem Kaufhof und wartest dass die "Majestät" wie du es wahrscheinlich denkst was du bist reinlassen oder eine Frage beantworten. Das meinen zwar viele, ist aber nicht so. Ich kann mich gut in die betroffene Person hineinversetzen und denke warum er so aufgebracht war. Da ich selber auch im Verkauf arbeite (Kaufhof) und es jeden Tag miterleben darf. Nein, leider bin ich gar nichts von beiden, weder der betroffene Mitarbeiter, noch ein Freund von ihm, pech gehabt. Ich bin nur einer der aus Erfahrung darbüber sprechen kann . Gruß Marc

Montag, Februar 02, 2009 8:44:00 PM  
Anonymous omdesign said...

so leute! es gibt gute neuigkeiten...
die website ist fertig und ab sofort erreichbar unter: www.Games-Tower.de.

lieber pete: dir hab ich auch ne frohe botschaft zu übermitteln: du darfst dich weiter auf deine blog klicks freuen, denn ich habe auf wunsch kein gästebuch oder ähnliches kommunikationstool in die website eingebaut. mit dem games-tower kann man statt dessen ganz klassisch via email korrespondieren. das bedeutet, dass noch weitere suchende erst hier landen werden. vielleicht nutzt du dies und hilfst dem gamestower zu einer besseren präsenz im netz. damit machst du viele menschen glücklich und sammelst viele gute karmapunkte, und die kann man immer gebrauchen!

liebe sylvia: du wünscht dir vielleicht eine drakonische strafe des angestellten, jedoch muss ich dir jetzt mitteilen, dass nur du die situation so einordnest. alle, die deine xmas geschichte nun kennen, sind der meinung, dass du dich in den öffnungszeiten geirrt hast und dir das ganze nun zu sehr zu herzen nimmst. es will dir keiner was böses - also lass es einfach ruhen. schwamm drüber - setz ein lächeln auf und freu dich des lebens. soviel psychologischer beistand von meiner seite.

abschliessend möchte ich euch noch bitten mir vielleicht ein feedback zu schicken wie ihr die GamesTower seite findet. eigentlich bin ich reiner print grafiker. ich hab zwar schon andere websites gestaltet, aber dies war mein erster webjob, ohne die zusammenarbeit mit einem programmierer. also alles in eigener regie. vielen dank im vorraus!

big hugs an alle - besonders an sylvia!

Donnerstag, Februar 05, 2009 6:04:00 PM  
Blogger Whole Lotta Pete said...

Oha! Mein herzlicher Glückwunsch zur neuen, ersten eigenen Homepage. Sieht wirklich gelungen und übersichtlich aus. Das Ganze hat natürlich zuerst mal reine Infozwecke, interaktiv ist ja erstmal nichts. Vielleicht auch vorerst eine gute Entscheidung, Gästebücher werden doch meist zugemüllt. Ich werde hier einen neuen Eintrag bringen, um die frohe Kunde auch zu streuen.

Freitag, Februar 06, 2009 2:01:00 AM  
Anonymous Sylvia said...

Hi omdesign!!

SUUUPER COOLE 1.WEBSITE!! Congratulations, ist Dir S E H R gelungen!

Thanks 4 the hugs....back 2 u :-)

Wenn ich mal jemanden habe, der ne site braucht, werde ich Dich empfehlen!

Bis dann denn...... Grüße an alle... Schwamm ist drüber....... ;-)

Freitag, Februar 13, 2009 10:20:00 PM  
Anonymous Anonym said...

Hi,

wollte mich mal umhören ob der Games Tower auch eine Homepage besitzt und bin hier glandet^^.
Ich bin auch langjähriger Kunde und hatte bisher keinen Grund mich in irgendeiner weiße zu beschweren.
Jedoch habe ich dort letztens ein Spiel erworben das nicht funktionierte als ich jedoch den Angestellten höflichst darauf hinwies und ich bittete mein Geld wieder zu bekommen wurde mir, ohne irgendetwas zu hinterfragen oder zu prüfen gesagt, es sei mein Problem das ich mir ein Spiel aussuche das die systemanforderungen meines Pcs nicht aufweist. Was überhaupt nicht der Wahrheit entspricht! Lächerlich, allein rechtlich gesehen habe ich eine bestimmte Frist vom Kaufvertrag zurückzutreten auch ohne etwas zu bemängeln! Als der Angestellte dann seinen Chef fragte, der gerade mal durch den raum flitzte, ob man das Spiel zurück nimmt wurde ich mit einem einfachen Nein abgespeist.
Am Tag darauf bin ich jedoch wieder hin und konnte dennoch eine Lösung "erzwingen".
Wie gesagt, ich habe dort gerne eingekauft und kaufe auch nach wie vor noch ein, allerdings empfand ich seine anfängliche Uneinsichtigkeit und seine abweisende Art aufgrund eines Mangels in dem Vertrag gegenüber mir, seinem Kunden, nicht sehr angenehm.
Trotz dieses einzelfalles kann ich mich nicht sonderlich über unfreundlichkeit (wie Sylvia) oder dergleichen beschweren. Ich finde den Games Tower klasse und die Mitarbeiter sind freundlich und für Fragen offen.

Dienstag, März 03, 2009 3:05:00 PM  
Anonymous Anonym said...

achja und einen lieben gruß an alle habe ich vergessen^^

Dienstag, März 03, 2009 3:06:00 PM  
Anonymous Game Kunde said...

Ich muss mich auch absolut dafür aussprechen, alles was mit Gaming zu tun hat in speziellen Gameshops zu kaufen. Das ist wie früher mit den Plattenläden. Da hat man dann auch nochmal Verkäufer, die sich wirklich auskennen weil sie selbst begeistert mit dabei sind. In Läden wie Media Markt und co. gehe ich wegen sowas schon lange nicht mehr, da hole ich vielleicht noch Kühlschränke u.ä. Unterhaltung gibt's aber besser woanders!

Donnerstag, März 12, 2009 11:24:00 AM  
Blogger Whole Lotta Pete said...

Das mit den Plattenläden ist übrigens heute auch noch so! ;-)

Freitag, März 13, 2009 3:15:00 PM  

Kommentar veröffentlichen

<< Home