Donnerstag, Juni 26, 2008

Das IMMERHIN findet eine neue Bleibe!


Umzug, Abriss, Panik - rund um das Immerhin Würzburg gab es in den vergangenen Monaten heftige Gerüchteküche. Dazu hatte ich hier und hier ja damals schon einiges klargestellt. Jetzt endlich können wir Neuigkeiten präsentieren - die neue Bleibe nach dem geplanten Umzug steht zu 90% fest! Es wird das Gebäude Neubaustr. 36, direkt neben dem Bäcker und gegenüber der Neubaukirche. Also kaum zu verfehlen und wesentlich näher an der Innenstadt! Nach dem geplanten Umbau wird ein Hof, ein größerer Thekenbereich sowie ein neuer Konzertraum im Keller zur Verfügung stehen. Sowohl Theke als auch Bühne stehen dann vor ganz anderen Räumlichkeiten als im alten Immerhin, übersichtlicher und weiträumiger. Damit bleiben wir jedoch weiterhin die kleinste Bühne Würzburgs, und das passt auch so.

Einen bombenfesten Termin gibt es für die ganze Geschichte noch nicht, grob gesagt wird es etwa Ende des Jahres 2008 losgehen. Wenn alles klappt, schaffen wir wahrscheinlich einen mehr oder minder nahtlosen Übergang des Programms vom alten ins neue Immerhin. Wir werden das Haus mit der Sonne furchtbar vermissen, das steht fest. Aber ich hab die neue Bude besichtigen können und muss sagen - dort könnte eine coole Zukunft liegen. Wir sind gespannt! Die Stadt muss auch noch zustimmen...wie könnten sie nur dagegen sein, wir haben schließlich den Kulturpreis 2008 abgeräumt ;-) Alles weitere dann hier oder über die Newsletter.

7 Comments:

Anonymous Tommi said...

das find ich ja super, dass ihr in unsere nähe kommt. schon mal auf gute nachbarschaft! wenn ihr was braucht ... sacht beschoid. freu mich schon!

grütze

tommi

Donnerstag, Juni 26, 2008 5:07:00 PM  
Blogger Whole Lotta Pete said...

Ja, wir brauche gute Nachbarschaft, Bier und Spaß. Im Gegenzug könnt ihr Sessions bei uns anmelden. Das kann ja was werden!

Donnerstag, Juni 26, 2008 10:53:00 PM  
Anonymous Anonym said...

Na, da freue ich mich ja schon tierisch drauf, wenn ich nächsten Sommer auf meiner Terasse sitze und mir das Gegröle anhören muss, dass zwei Meter neben mir stattfindet. Herzlichen Dank, dass man vorher die Anwohner nach Ihrer Meinung gefragt hat. So viel zum Thema "gute Nachbarschaft" !!!

Montag, Juni 30, 2008 11:25:00 PM  
Anonymous Christoph said...

Schon mal was von "Lärmschutzmessung" gehört?! Kann ganz schön teuer werden auf die Dauer...

Montag, Juni 30, 2008 11:34:00 PM  
Blogger Whole Lotta Pete said...

Jugendlichen und Kindern Vorbild sein ist eine schwere Aufgabe. Das fängt schon dabei an, Freiheit von Vorurteilen anzustreben...

Wir werden trotzdem auf eine gute Nachbarschaft und die Lösung von Problemen hinarbeiten.

Dienstag, Juli 01, 2008 12:38:00 PM  
Blogger musik-butik said...

servus pete!

gibt's schon neuigkeiten? hab mir das "neue haus mit der sonne" bis jetzt leider nur von aussen anschauen können...

und ich freu mich auf die nachbarn ;-)

Donnerstag, Juli 03, 2008 12:05:00 PM  
Blogger Whole Lotta Pete said...

@musik-butik:
Du hast das Haus mit der Sonne bisher nur von außen gesehen? Unfassbar. Oder meinst du das potentiell neue Haus? Es gibt noch nichts neues bisher, außer dass der Umzug geplant ist. Wie gesagt, vor Herbst/Winter 2008 geht gar nix.

Freitag, Juli 04, 2008 2:20:00 PM  

Kommentar veröffentlichen

<< Home